DTCO SmartLink

Telefonieren, im Internet surfen, E-Mails schreiben, fotografieren – die Nutzungsmöglichkeiten von Smartphones sind vielfältig. Auch für viele LKW-Fahrer sind die Handys zum ständigen Begleiter geworden. Zusätzlich zu den genannten Funktionen können sie die Smartphones im Arbeitsalltag als zuverlässige Informationsquelle via Internet und Kommunikationsmittel zur Fuhrparkzentrale nutzen. VDO, eine Produktmarke der Automotive Group von Continental, hat die Möglichkeiten erweitert: Mit dem neuen Bluetooth Modul DTCO SmartLink und der VDO Driver App kann der Fahrer sein Smartphone nun auch zur Bedienung des digitalen Tachographen einsetzen.

Der DTCO verbindet sich mit Hilfe des DTCO SmartLink
über eine Bluetooth-Verbindung direkt mit dem Smartphone des Fahrers.

So funktioniert die VDO Driver App

Mithilfe des DTCO SmartLink verbindet sich der digitale Tachograph DTCO über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone des Fahrers. Dazu muss der DTCO SmartLink in die Frontschnittstelle des DTCO gesteckt werden. Sobald eine Verbindung zum Smartphone besteht, funktioniert es als Fernbedienung für den Tachographen. Bei aktivierter VDO Driver App kann der Fahrer dann den Fahrtenschreiber über sein Smartphone bedienen. So sieht der Fahrer seine Lenk- und Ruhezeiten auf dem Smartphone-Display übersichtlich und grafisch aufbereitet und erkennt, wie lange er sein Fahrzeug noch steuern oder wann er seine Ruheposition verlassen darf.

Zu den weiteren Funktionen der VDO Driver App gehören eine Kalenderanzeige, die bei gesteckter Fahrerkarte die Fahrerinformationen auf dem Smartphone aufbereitet. Kunden von VDO TIS-Web können darüber hinaus die TIS-Web Fleet App nutzen: Diese verfügt über die gleichen Funktionen wie die VDO Driver App und bietet zusätzlich eine Messaging-Funktion. So können Fahrer und Fuhrparkmanager laut VDO schnell und unkompliziert miteinander kommunizieren und dabei auf die Flottenmanagementdaten von VDO TIS-Web zugreifen.

Der DTCO SmartLink ist für alle DTCO-Versionen ab dem Release 1.3 geeignet. Ab der DTCO-Version 2.0a kann auf die VDO Counter-Daten zurückgegriffen werden. Die VDO Apps sind für Android-Smartphones verfügbar, eine vergleichbare iPhone-App folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt