DLD Short Range

Das DLD Short Range ist die effiziente Lösung von VDO, wenn Ihre Fahrzeuge regelmäßig auf den Betriebshof zurückkehren. Denn beim DLD Short Range erfolgt der gesetzliche Download von Massenspeicher und Fahrerkartendaten per WLAN (lokalem Funknetz).

Der Daten-Download startet automatisch, sobald das Fahrzeug sich in einem dafür definierten Bereich des Fuhrparkgeländes, z. B. der Betriebstankstelle, befindet. Die Download-Dateien werden dabei über WLAN vom
DTCO direkt auf den PC im Büro übertragen. Der Download-Prozess wird vom PC im Büro gesteuert, so dass die Unternehmenskarte im Büro verbleiben kann und zu keinem Zeitpunkt im DTCO gesteckt werden muss.

Vorteile der Datenübertragung per WLAN 

Sie sparen Verwaltungsaufwand, da der Daten-Download
automatisch und ohne jegliches Zutun von eigens dafür
abgestelltem Personal gemäß definiertem Intervall
durchgeführt wird.

Sie vermeiden empfindliche Strafen, da DLD® Short Range
die Einhaltung gesetzlicher Archivierungsfristen sicherstellt.

Der Download von Fahrerkarten und Massenspeicher erfolgt
ohne dass Sie hierzu eine Unternehmenskarte im Fahrzeug
benötigen. Die Unternehmenskarte bleibt im Büro, die
Authentifizierung erfolgt per WLAN.

Mit dem DLD Short Range sparen Sie Zeit beim Daten-
Download. Denn die Daten vom DTCO werden direkt auf den
PC im Büro und von dort ggf. auf ein Download- Archiv
(z. B. TIS-Web) übertragen.

Die DLD Download-Dateien sind kompatibel zu TIS-Web,
TIS-Office und Archivierungslösungen anderer Anbieter.

Der Fuhrparkmanager hat den gesamten Prozess
zentral im Griff.

Für die Datenübertragung fallen keine Übertragungskosten an.

Nähere Informationen entnehmen Sie dem Datenblatt